November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Newsletter
Visitor heat map tracker, live visitor tracking, real time visitor counter

Bundeswehr

Probleme

  • Überforderung, bei gleichzeitiger Unterforderung.
  • Die Bundeswehr ist seit je her ein reiner Kostenfaktor und gibt der Bevölkerung nichts zurück.
  • Familienfreundlichkeit ist derzeit bei der Bundeswehr ein Fremdwort und auch Kindergärten in den Kasernen werden daran nichts ändern. Das Hauptproblem liegt vielmehr an den langen Trennungsphasen zu Familie und Freunden.
  • Veraltete Technik, gleichzeitig schlechte Verträge für Prototypen, die nicht halten, was sie Versprechen.

Lösungsansätze

Einsatz und Auftrag der Bundeswehr Anpassung:

  • Verteidigung Deutschlands und seiner Bündnispartner vor äußeren Aggressoren
  • Katastrophenhilfe im In- und Ausland
  • Bündnis – Einsätze zum Schutz der Bevölkerung oder Bevölkerungsteilen
  • Bündnis – Einsätze zur Durchsetzung globaler Vereinbarungen im speziellen Einzelfall
  • Staatshilfe im innern (waffenlos)

Arbeits- und Familienfreundliche Beschäftigung:

  • Soldaten sind meist die ganze Woche (Mo-Fr.) in der Kaserne. Daher müssen die Wohnbeireiche einen westlichen Standard des 21.Jahrhunderts aufweisen.
    • Ausreichend m²/Person (Platz für einen privaten Kühlschrank und Fernseher), W-LAN
  • 100 bis maximal 200km bis zur Heimatadresse.
  • Grundwehrdienst, ersatzweise GWD (waffenlos) oder Sozialdienst (2-5 Jahre, wenn keine andere Tätigkeit bis zum 25 LJ. nachgewiesen wird)
  • 2-4 Wochen „Normaldienst“ (danach mindestens eine Woche frei)
  • 2-4 Monate „Einsatz“ (danach mindestens einen Monat frei)
  • Das Gehalt setzt sich dabei aus Modulen zusammen um Mehrarbeit entsprechend zu Honorieren. (Alle Angaben sind Pauschal und pro Monat)
    • Grundgehalt ( 500 € )
    • für 1. und 2. gearbeitete Woche / Monat ( +100 € )
    • für 3. und 4. gearbeitete Woche / Monat ( +200 € )
    • Pro zusätzlichem Dienstgrad und -jahr. Jeweils +50€ (evtl. Staffelung)
    • IGF ( Je nach Leistung bis zu 200€ extra )
    • Einsätze
    • Rufbereitschaft

Staatshilfe im Innern (waffenlos):

  • Pioniere → kurz- und langfristiges Bauen (Autobahnen, öffentliche Gebäude, …)
  • Nachschub → Versorgung von Pionieren und andere Trp. Und anderer Staatsorgane
  • Instandsetzung → Wartet auch Fahrzeuge von Bund, Ländern und Kommunen

Gewaltfreie Auslandseinsätze oberste Priorität geben.

  • Pioniere → kurz- und langfristiges Bauen (Schulen, Brunnen, Straßen, …)
  • Sanitäter → Ausbildung und Behandlung von Einheimischen (Ärzte ohne Grenzen)
  • Feldjäger und Ausbilder allg. → Ausbildung von Polizei und Militär
  • Nachschub → Grundversorgung sicherstellen

Ziele

  • Bundeswehr wird ein attraktiver Arbeitgeber ohne Nachwuchsprobleme.
  • Aufgaben beinhalten nicht nur Zerstörung, sondern vor allem den Aufbau von Grundversorgungen.
  • Höhere Akzeptanz, durch größeren Nutzen für die Bevölkerung.
  • Waffeneinsatz dient ausschließlich dem Schutz von Leib und Leben.